FAQ

Antworten auf Ihre Fragen

1.  Welche Teppiche bieten wir im Sondermaß an?

Alle unsere Teppiche können bis zu einer Webbreite von 3m gefertigt werden. Die Länge ist variabel. Maßdifferenzen bis zu 5% sind bei handgewebten Teppichen in der Toleranz.

Alle Teppiche im Sondermaß sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen!

 

2. Gibt es auch kleine Teppiche unter 1m²?

Alle Teppiche unter 1m² werden mit einem Aufschlag von 20% gefertigt.

  

3. Gibt es auch lange Läufer?

Standardläufer ohne Sondermaßzuschläge: 70/250cm, 90/350cm, 70/300cm, 70/350cm

 

4. Gibt es auch runde Teppiche?

Ja, in allen Uni-Farben und verschiedenen diversen Mustern. Die Teppiche werden quadratisch gewebt, rund zugeschnitten und mit einem Baumwollband eingefasst. Nur auf Anfrage und vom Umtausch ausgeschlossen!

  

5. Wie dick sind unsere Wollteppiche?

Unsere Wollteppiche variieren in der Höhe von 3 – 15 Millimetern.

       

6. Wie wird der Preis eines Teppichs berechnet?

Der Preis wird nach Quadratmetern gerechnet = Länge x Breite x qm-Preis. Bei Sondermaßen gilt ein Aufschlag von 10%, bei Sondermaßen unter 1m² 20%.

 

7. Wie ist der Kantenabschluss des Teppichs?

Der spezielle Kantenabschluss macht unsere Handwebteppiche formstabil. Dieses besondere Finish wird als „Anschuss“ mitgewebt und dann vernäht.

 

8. Kann man zu den Handweb-Teppichen als Abschluss auch Fransen erhalten?

Alle Teppiche werden grundsätzlich ohne Fransen gefertigt. Auf Wunsch statten wir aber gerne jeden der Teppiche mit Fransen aus. Bitte geben Sie genau an, wie lang der Teppich sein soll – inklusive der Fransen oder ohne. 1m handgeknüpfte Fransen kosten Euro 8,00 netto.

 

9. Kann man sich die Farben selber zusammenstellen?

Wir können nach Ihren Farbangaben und unseren Farbtönen Ihren Wunschteppich weben.

 

10. Fertigen Sie auch Teppiche nach eigenen Vorlagen oder Wünschen?

Unsere Teppiche sind wie Maßanzüge – Sie sagen uns was Sie möchten und wir bemühen uns Ihre Wünsche zu erfüllen.

 

11. Wo werden unsere Teppiche hergestellt?

Unsere Teppiche werden ausschließlich in unserer Produktion in Thalkirchdorf hergestellt. Es gibt keine Billigimportware und keine Kinderarbeit. Das Weben ist das Herzstück unserer Arbeit. Kreativität und Liebe zu handwerklicher Fertigung zeichnen unsere Weberinnen aus. Jeder Teppich ist ein individuelles Stück Handarbeit – ein UNIKAT.

 

12. Doppelseitig verwendbar – was heißt das?

Durch die Handarbeit sind die Teppiche auf beiden Seiten identisch und Sie können den Teppich von Zeit zu Zeit umdrehen.

 

13. Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten richten sich nach der Größe des Teppichs. Per DPD und DHL kostet der Versand Euro 10,00 netto, bei großen Teppichen, die mit Spedition geliefert werden, Euro 20,00 netto.

 

14. Wie lange ist die Lieferzeit?

Trotz zeitintensiver und individuellen Handfertigung liefern wir innerhalb vier Wochen.

 

15. Versenden Sie Handmuster?

Ja, auf Anfrage versenden wir auch Handmuster.

 

16. Sind unsere Teppiche Schadstoff-geprüft?

  • DEUTSCHE GEFAHRSTOFFVERORDNUNG
  • CHEMIKALIENVERBOTORDNUNG UND
  • BEDARFSGEGENSTÄNDEVERORDNUNG

Unsere Produkte werden aus Materialien hergestellt, die der Deutschen Gefahrstoff- und der Chemikalienverbotsordnung in der jeweils gültigen Fassung entsprechen.

Durch neutrale Umweltinstitute lassen wir unsere Produkte regelmäßig überprüfen. Diese Qualitätskontrollen dokumentieren, dass die Teppiche frei von chemischen Zusätzen sind.

 

17. Was ist der Unterschied zwischen einem gewalkten und einem ungewalkten Teppich?

Walken ist ein mechanischer Veredelungsprozess, bei dem das Garn mit Wasser und Wärme behandelt wird. Walken bewirkt, dass die Garne eine feste und geschlossene Oberflächenstruktur bekommen. Der so gefertigte Teppich zeichnet sich durch eine hohe Strapazierfähigkeit aus.

 

18. Was ist die Seele im Teppichgarn?

Die Seele ist der natürliche Trägerfaden aus Jute oder Wolle, um den in unserer hauseigenen Spinnerei hochwertige Wolle gesponnen wird.

 

19. Woher stammt die Wolle?

Ein weicher federleichter Gruss aus Neuseeland – ein Naturprodukt aus dem Land der langen weissen Wolke .

Es gibt verschiedene Schafrassen und somit auch unterschiedliche Wollqualitäten. Wir verwenden Neuseeland-Wolle, weil sie aufgrund ihrer Feinheit und Fasersprungkraft unübertroffen ist.

Durch das üppige Grasland, den milden Temperaturen, mäßigen Regenfällen und vielen Stunden Sonnenschein ist diese Wolle eine der edelsten und am besten verträglichsten Fasern der Welt. 

Deutsche Wolle hat auf dem Weltmarkt einen schweren Stand, gegenüber Neuseeland mit seinen hochweißen, feinen Qualitäten können hiesige Erzeuger preislich und qualitativ nur schlecht konkurrieren.

 

20. Sind unsere Teppiche allergiegefährdet?

Wir verwenden keine permithrenhaltigen Substanzen. Von unseren Teppichen geht also keine Allergiegefahr aus. Das wird von neutralen Prüfinstituten bestätigt.

 

21. Wie entstehen die verschiedenen Farbtöne und Melierungen?

Für unsere trendbezogene Farbgebung wird Wolle in der Wollfärberei gefärbt. Die Wollfärbung basiert auf bewährten Verfahren mit Säure- und Metallkomplex-Farbstoffen. Die hohe Färbe-qualität garantiert langjährige Farbtreue und Unempfindlichkeit gegenüber Mensch und Tier.

 

22. Sind unsere Teppiche auch für Fußbodenheizung geeignet?

Ja, unsere Teppiche sind bedenkenlos für Fußbodenheizung geeignet.

 

23. Wie lange geben wir Garantie?

5 Jahre Garantie für herstellungstechnische Mängel.

 

24. Fertigen wir auch Allgäuer Fleckerlteppiche?

Nein, richtige Allgäuer Flecklesteppiche (früher Allgäuer „Blachen“) gibt es nicht, ähnliche Varianten dafür siehe bei Baumwollteppiche.

 

25. Bieten wir auch Baumwollteppiche an?

Baumwollteppiche gibt es in vielen verschiedenen Farben, bunt gestreift schmal oder breit, mit Zopf oder auch in uni.

 

26. Möbelstoffe aus Baumwolle oder Schafwolle

Wir fertigen auch Möbelstoffe aus Baumwolle oder Schafwolle in der Breite 70cm oder 90cm für Eckbänke, Sitzbänke oder Stühle.